Flaschengas

Flüssiggas in Flaschen ist die mobile Energie und lässt sich in unterschiedlichsten Anwendungsgebieten einsetzen. Wir haben verschiedene Flaschengrößen für im Angebot, welche für Haus, Garten, Camping, für Kleinabnehmer oder auch für den Großhandel geeignet sind.

Tipp: Achten Sie immer bei Ihren grauen Propangasflaschen auf das aktuelle Prüfdatum/TÜV.  Tauschen Sie die Flaschen vor TÜV- Ablauf durch, um unnötige Kosten (TÜV Gebühren) zu vermeiden.

Propangasflaschen sind für den Betrieb von Gasgeräten mit geringen Verbrauch bestens geeignet.
Auch für die mobile Gasversorgung oder für die Einrichtung einer Notversorgung können diese Verwendung finden.

Bei der Auswahl der Flaschengröße ist für jeden etwas dabei.
Von den kleinen 3 und 5 kg Flaschen für den sehr geringen Verbrauch, über die klassischen 11 kg Flaschen für den Camping- und Heimbedarf bis zu den 33 kg Flaschen für Handwerk, Industrie und Gastronomie, kann der jeweilige Bedarf individuell gedeckt werden.

Neben den klassischen Stahlflaschen gibt es seit einigen Jahren auch die wesentlich leichteren Flaschen aus Aluminium und Kunststoff.
Leider haben diese nicht selten einen höheren Anschaffungspreis und sind noch nicht so weit verbreitet wie die klassischen Stahlflaschen.

Vorsicht geboten ist vor allem beim Unterschied zwischen Pfand- und Eigentumsflaschen. Die Eigentumsflaschen sind an der grauen Lackierung der Flasche und der Prägung "NUTZUNG" am Flaschengriff zu erkennen.
Bei den Pfandflaschen gilt die individuelle Firmenlackierung (oftmals rot mit Firmenlogo oder Schriftzug) auf der Flasche und der Prägung z.B. von "Firmenname", "VOLLPFAND" oder "PFANDFLASCHE" am Griff.
Der Vorteil der Eigentumsflschen ist, dass diese grundsätzlich überall gefüllt werden können, bei den Pfandflaschen ist dies leider nur bei dem Gashändler möglich, welcher auf der Flasche vermerkt ist.
Da diese Regional unterschiedlich vertreten sind, kann das zu Problemen beim Nachfüllen / Tauschen führen.

Wir bieten Ihnen deshalb NUR graue Eigentumsflaschen an, was unsere Kunden vor solchen Engpässen bewahren soll. Allerdings ist es nicht möglich
Pfandflaschen von Fremdunternehmen gegen Eigentumsflaschen zu tauschen. In diesem Fall muss die Eigentumsflasche neu erworben werden.

Bei näheren Fragen zu diesem Thema stehen wir Ihnen gerne telefonisch der auch persönlich in unserer Geschäftsstelle zur Verfügung.